Leistungsangebot


1. Wohngruppe

  • Aufnahme und Betreuung durch unsere vollstationäre Einrichtung nach SGB VIII §27,§34 ,§35
    • systemische Arbeit mit Selbstorganisation, Lösungsorientierend, Lösungsorientierung, Zielorientierung,  Neutralität, Intervention
    • Bezugsbetreuerprinzip
    • enge Verbindung zur Produktionsschule Westmecklenburg
    • Netzwerkpartnerarbeit
    • Eingliederung straffällig gewordene Jugendliche
    • Netzwerkpartnerarbeit

 

2. Im Betreuten begleitenden Einzelwohnen

  • Angebot der Verselbständigung durch unsere vollstationäre Einrichtung nach SGB VIII §27,§34 ,§35,§41
    • systemische Arbeit mit Selbstorganisation, Lösungsorientierend, Lösungsorientierung, Zielorientierung, Neutralität, Intervention
    • Vorantreiben der Eigenverantwortlichkeit, je nach Verselbständigungsgrad

 

3. Ausschleusung

  • Angebot der Verselbständigung durch unsere vollstationäre Einrichtung nach SGB VIII §27,§34 ,§35,§41
    • systemische Arbeit mit Selbstorganisation, Lösungsorientierend, Lösungsorientierung, Zielorientierung, Neutralität, Intervention
    • eigenverantwortliches, selbstbestimmendes Leben
  • Angebot der Begleitung beim Auszug aus der Einrichtung
    • Suche nach geeigneten Wohnraum
    • Begleitung bei Ämtergängen
    • Hilfen beim Verstehen und Bearbeiten von Ämterpapieren
    • Einrichten des Wohnraumes (Renovierungen, Kauf von Mobiliar, Einichten der Wohnung
    • Hilfestellung beim Beginn der beruflichen Maßnahme (Arbeitsweg durchsprechen, Berufsschulangelegenheiten absprechen, finanzielle Mittel beachten)

 

4. Nachbetreuung

  • Nach abgeschlossener Ausschleusung besteht die Möglichkeit, dass der Jugendliche Hilfebedarf anmeldet und dieser vom zuständigen Jugendamt in Form von Fachleistungsstunden bewilligt wird.
Kinder- und Jugendpark Greven - Leistungsangebot

 


Verantwortliche Mitarbeiter:

 

Antje Tschiersch – Fachkraft im Kinderschutz
Sie steht bei Anfrage als erfahrene Fachkraft zur Verfügung und kann den Prozess der Gefährdungseinschätzung von Kindeswohl, im Dialog mit Fachkräften, begleiten und beraten. Frau Tschiersch ist unter 038731 36930 (All Pütter gGmbH) bzw. 0173 7084651 (Diensthandy) erreichbar.
Hans Henning Müller – Demokratieberater
Er ist auf die Thematik Rechtsextremismus-Prävention und Demokratieförderung spezialisiert. Herr Müller kennt allgemeiner Erscheinungsformen und Strategien des Rechtsextremismus und kann erste Handlungsoptionen als Gegenmaßnahmen entwickeln.